Paula ist eingezogen

Jep, ich bin jetzt stolze Besitzerin eines kleinen Welpen. 😄 und es dreht sich momentan alles um sie. Ich hab mich, seit wir den Entschluss gefasst hatten, nonstop mit dem Thema beschäftigt und fühlte mich nach den tausend Youtube-Videos unvorbereiteter als vorher.

Jetzt, so knapp 46 Stunden nach ihrem Einzug kann ich – zumindest für Paula- sagen, ist alles nicht so wild. Sie zeigt eindeutige Anzeichen, wenn sie pieseln muss. Ja: Sie pinkelt in erster Linie dort, wo sie nicht soll. ABER sie hat schon verstanden, dass sie aufs Katzenklo gehen soll und 80% aller Hinterlassenschaften landen auch dort. Mit draußen gehen tut sie sich noch schwer, aber da mache ich mir noch keine Sorgen; das kommt dann.

Sie ist zu Anfang noch sehr ängstlich gewesen, aber das hat sich mit dem gestrigen Spaziergang mittags zur Kita erledigt; da sie noch keinen Millimeter laufen wollte, habe ich sie in die dafür vorgesehene Umhängetasche gesteckt und bin so mit ihr behutsam zur Kita gegangen. Sobald ich merkte, dass bei ihr die Lust aufkam, selbst zu laufen, ließ ich sie angeleint ein paar Meter laufen. Und auf dem Rückweg, schon mit Sara ist sie dann vorbildlich an der kurzen Leine gelaufen – natürlich nicht die ganze Strecke. Insgesamt war sie gestern bestimmt nicht mehr als 5 bis 10 Minuten gelaufen; irgendwann kam der berühmte Punkt, an dem sich ein Welpe hinsetzt und nicht weiterlaufen möchte; das ist dann auch der Punkt, an dem genug ist.

Seit diesem Spaziergang will sie garnicht mehr von meiner Seite weichen.
Und heute ist sie schon ganz mutig mit uns mitgelaufen. Mittags hat sie sogar an der Wohnungstür gestanden und hat um einen Spaziergang gebeten, den sie komplett selbst gelaufen ist 😄 Heute kriegen wir vermutlich die „drei mal 10 Minuten“ locker voll.

Was mir aufgefallen ist: sie ist ne kleine Frostbeule; schon bei diesen Septemberlichen Temperaturen zittert sie morgens und abends sehr stark; vor allem bei Wind. Das ist wieder so ein Moment, in dem ich dankbar dafür bin, Nähen zu können. WENN sie schon Hundepulli-Trägerin wird, dann werde ich mich aber an den Outfits austoben. 😁 Ich plane Gedanklich schon das Weihnachtsmann-Outfit für den Winter. 🤣

Was gibt es noch? Meine Mutter, die meinte „Ein neuer Hund kommt mir nicht ins Haus!“, hat sich auf den ersten Blick in Paula verliebt. 🥰 Also hab ich auch wieder eine Betreuung für die Stunden, die ich zur Arbeit hoch kommen muss. Aber mit so einer aufgeschlossenen Reaktion hätte ich bei meiner Mutter nicht gerechnet.

Pauka scheint begeistert von uns zu sein und macht alles, was sie so mitmachen muss, ohne Theater mit. Bei ihr reicht momentan liebevolle Konsequenz. Sie springt mir auf dem Sofa ins Gesicht um mir mein Essen zu klauen? Einmal vorsichtig wegschieben und streng gucken; schon macht sie es neben mir gemütlich.

Ja, eigentlich ist sie momentan nur ne Freude. 😍

Du findest mich hier:

You May Also Like

Leave a Reply