Bei all der Auswahl an guten und erfahrenen Grafikdesignern, warum sollten Sie mich wählen? Ganz einfach: statt Ihnen nur flüchtig ein gutes Design zu liefern, versuche ich den Kern einer Unternehmung in meinen Konzepten zu erfassen; und das ist der Grund, warum meine Werbeanzeigen nicht nur gesehen werden, sondern auch Feedback von Konsumenten bekommen.

Selbstverständlich kann ich Ihnen auf Wunsch auch ein oberflächlicheres Design erstellen oder ganz konkret nach Ihren Wünschen arbeiten.

Jack of all Trades, Master of none

Man könnte den fehlenden Fokus in meinem Lebenslauf leicht kritisieren, doch hat sich mein breit gefächertes Wissensspektrum schon oft auch gerade in Hinsicht auf professionelle Werbung bezahlt gemacht. Ich arbeite mich schnell und gerne in neue Bereiche ein und erledige Aufträge gewissenhaft.

So habe ich mich in Grafikdesign, Social Marketing und Spieltheorie eingelesen, bevor ich diesen Bereich für die Fleischerei Übernommen hatte, habe mich in Game Design eingelesen, bevor ich mein Computerspiel begonnen hatte, habe mich in 2D-Animation eingelesen, als ich damit angefangen hatte. So geschieht Vertiefung meines Wissens spontan, aber gewiss nicht auf Kosten meiner Qualität.

Interessen

HobbysPen and Paper Rollenspiele, Wandern, Fotografie, Nähen, Gartenarbeit, Selbstversorgung, Einkochen, DIY
BücherDie Bibel, Der Kurier des Zaren, Die Kunst des Game Designs, Die Wege des Drachen, Die Chroniken von Amarid, der Hobbit
FilmeDie Hütte, Yes Day, Himmelskind, Harry Potter und zu viele
SerienDoctor Who, Bridgerton, Avatar, Good Girls, Jane the Virgin, Eine Reihe betrüblicher Ereignisse, Erased, Sailor Moon Crystal, Being Erica
GamesDeponia, Stardew Valley, Sims 4, Tomb Raider 1-5, Oldies wie Anno 1602, King’s Quest 7, King’s Quest 8, Audiosurf, World of Warcraft

Lebenslauf

  • Geboren in Tekeli/Kasachstan als Anna Wasjunkin in einer Spätaussiedlerfamilie
  • Mit zwei Jahren nach Deutschland eingewandert, wohnhaft in Lage (Lippe)
  • Kindheit:
    • wegen Frühreife von anderen Kindern ausgeschlossen
    • hatte nur wenige, aber sehr feste Freundschaften
    • viel Zeit im Wald, in der Innenstadt und mit Malen und Computerspielen verbracht
    • Wunschberuf: Game Designerin
  • Identitätskrise in der Jugend
    • Kunst als Ventil und Ausdrucksform
  • Besuch der Akademie für Kunst und Kreative Lebensgestaltung als Malschülerin
    • Fokus auf Acrylmalerei, Bleistiftzeichnungen
    • Skulpturenbau mit Hasendraht, Gips, Styropor, Epoxidharz
  • 2009 bis 2011 Fachabitur mit Schwerpunkt Mathematik-Informatik
  • Eheschließung mit Daniel Arnold
  • 2011/2012 Jahrespraktikum Grafikdesign an der Akademie für Kunst und Kreative Lebensgestaltung
    • Auch: Einblick in die Kunsttherapie
  • Angefangen, an Diaspora – Twin Saga (damals Onmind-Saga) zu arbeiten
    • zunächst kitschiger Comic
    • dann kam bald Anna Limberg dazu, zusammen eine ganze Welt um Diaspora erschaffen
  • Umzug nach Höxter
  • 2012-2015 Studium der Wirtschaftsinformatik (ohne Abschluss)
  • 2014-2015 Spielleitung mit Leidenschaft (diverse Brettspiele) in der Asklepios Weserberglandklinik
  • 2015 Ende der Zusammenarbeit zwischen Anna Limberg und mir
  • 2016 Geburt meiner Tochter
  • 2017 mit nähen Angefangen
    • z.B. Jerseykleidung, Walkmäntel, Taschen, Raffrollos
  • 2018 Bürohilfe in der Fleischerei W. Kadel GmbH
  • wenige Monate später bis 31.12.2020 Werbedesignerin der Fleischerei W. Kadel GmbH
    • Umgestaltung der Wochenwerbung
    • Erstellung von Anzeigen
    • Design des Kadel-Weihnachtsflyers
    • Werbeillustrationen und Animationen (z.B. tanzende Jalapeno)
    • erhebliche Anpassung der Website
    • Pflege der Facebook-Seite, Schaltung von Anzeigen, Kundenkontakt, vor allem Konfliktmanagement
  • 2020 Selbstständig als Illustration Anna Arnold
    • Erstellung von Logos, Corporate Design, Printmedien für Startups
  • März bis Mai 2020: Palliativpflege meines Vaters
  • Seit November 2020: Mitglied im Öffentlichkeitsausschuss der Weser-Nethe-Kirchengemeinde
    • Auch: Schnitt der Videoandachten
  • 2021 Umzug zurück nach Lage aus Familiären Gründen geplant